Weiterbildung zum „Brandschutz-Fachtechniker TÜV“


Während die Brandschutz-Fachkraft TÜV zur fachgerechten Ausführung von brandschutztechnischen Maßnahmen ausgebildet ist, ist der "Brandschutz-Fachtechniker TÜV" darüber hinaus qualifiziert, technische Dokumentationen anzufertigen, die Baustellen-Koordination zu leiten usw.

Diese Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Bauleiter, Vorarbeiter oder Poliere.

Nach bestandener Abschlussprüfung können Sie Ihre Qualifikation mit einem Zertifikat der TÜV Rheinland Akademie und der hagebau BRANDSCHUTZ-ALLIANZ nachweisen.

Voraussetzung für die Teilnahme ist der erfolgreiche Abschluss der Ausbildung zur Brandschutz-Fachkraft.
 
Ihr Nutzen
 
  • exklusive Ausbildung mit TÜV-Zertifikat
  • erweiterte und vertiefte Kenntnisse im baulichen Brandschutz
     
Zielgruppe
 
  • qualifizierte Brandschutz-Fachkräfte TÜV
     
Inhalte
 
  • Musterbauordnung / Landesbauordnungen / Sonderbauvorschriften
  • EN- / DIN-Normen im baulichen Brandschutz
  • Bauprodukte, Bauarten, Verwendbarkeitsnachweise
  • Muster-Leitungsanlagenrichtlinie MLAR
  • Muster-Lüftungsanlagenrichtlinie M-LüAR
  • Brandschutz im Trockenbau
  • Abschottungen
  • Türen und Tore
  • Anlagentechnischer Brandschutz
  • Abwehrender Brandschutz
  • Brandschutzplanung und -konzepte
  • Operatives Brandschutzmanagement
  • Fallstudie: Projektorganisation und -management
  • Dokumentation und Qualitätssicherung von Brandschutzmaßnahmen
  • Brandschutz auf der Baustelle
  • Betrieblich-organisatorischer Brandschutz
  • Nachunternehmermanagement
  • Prüfung



 

Download Seminar-/Anmeldeunterlagen mit Terminen