ETA-Zulassung für Aestuver Brandschutzplatten


Aestuver Brandschutzplatten haben nach anspruchsvollen Tests jetzt vom DIBT (Deutsches Institut für Bautechnik) die Europäisch Technische Zulassung (ETA-11/0458) erhalten. Entsprechend können die Platten zukünftig mit der CE-Kennzeichnung versehen werden. Die Zulassung beweist den hohen Sicherheitsstandard der Aestuver Brandschutzplatten. Sie können damit in Europa entsprechend der jeweiligen nationalen Bauordnung uneingeschränkt eingesetzt werden.

Insgesamt wurde die ETA-Zulassung für Aestuver Brandschutzplatten, für einen Zeitraum von 5 Jahren (bis 2017) erteilt. Die Glasfaser-Leichtbetonplatten von Fermacell werden gemäß der Entscheidung 96/603/EG und 200/605/EG der europäischen Kommission der europäischen Baustoffklasse A1 nach EN 13501-1 (national nach DIN 4102-1) zugeordnet.

    

Die ETA-Zulassung bestätigt, dass Aestuver Brandschutzplatten den hohen europäischen Qualitätsanforderungen entsprechen und nationale wie internationale Normen erfüllen. Für den Erhalt der ETA-Zulassung wurden in insgesamt 10 Nutzungskategorien Brandschutz-Anwendungen in Innenräumen mit normaler und höherer Luftfeuchte, für nicht direkt bewitterte Außenbereiche sowie für den direkt bewitterten Außenbereich geprüft. Dabei stellen die zu erbringenden Nachweise speziell in den Bereichen Dauerhaftigkeit und Gebrauchstauglichkeit höchste Ansprüche.

Aestuver Brandschutzplatten haben dabei alle Anforderungen der Anwendungsbereiche Typ Z 1, Typ Z 2 und Typ Y erfüllt. Zusätzlich wurde auch der Nachweis für die Nutzungskategorie Typ X erreicht. Demnach ist auch in direkt bewitterten Außenbereichen die volle Einsetzbarkeit von Aestuver Brandschutzplatten gewährleistet, die in den Tests ihre hohe Beständigkeit gegen Wassereinfluss, Durchfeuchtung und Austrocknung, sowie gegen Frost-/Tau-Wechsel und Hitze bzw. Regen bestätigten.

Geprüft wurde außerdem die Ausführung einer tragenden Stahltrapezprofil-Decke mit zweilagiger Beplankung aus 20 mm dicken Brandschutzplatten Aestuver. Die Konstruktion erfüllt dabei die Anforderungen an die Feuerwiderstandsklassen RE 120.

    

Aestuver Brandschutzplatten sind außerdem mit dem eco-Label sowie dem französischen VOC-Label Émissions dans l'air intérieur zertifiziert, die beweisen, dass die Brandschutzplatte auch im Bereich der Umweltverträglichkeit den hohen europäischen Qualitätsanforderungen entspricht.



>>> Download Broschüre "Aestuver - die universelle Brandschutzplatte" (pdf)

>>> Download ETA-Zulassung Aestuver Brandschutzplatten (pdf)

>>> Download eco-Zertifikat Aestuver Brandschutzplatten (pdf)